Start Ausrüstung
bus

Funk-Rufname: Kommando Schönfeld

Baujahr

1991

Eigengewicht

1630 kg

Gesamtgewicht

2490 kg

Besatzung

1:8

wird zum Transport der Mannschaft bzw. für Dienstfahrten eingesetzt

 
rlf

Aufbau: ROSENBAUER

Funk-Rufname: Rüstlösch Schönfeld

Baujahr

2005

Eigengewicht

9574 kg

Gesamtgewicht

18000 kg

Besatzung

1:8

wird bei Brand- und technischen Einsätzen eingesetzt

 
krad

Funk-Rufname: Krad Schönfeld

Baujahr

1997

Eigengewicht

260 kg

Gesamtgewicht

66 KW / 90 PS

Einsatz bei NÖ Feuerwehrstreife, 4. KHD Bereitschaft

 
aa

Erzeuger:

H. Lehner Kärnten

Baujahr:

2002

Eigengewicht:

430 kg

Nutzlast

1550 kg

wird für das Entfernen von "nicht fahrtaugliche" Fahrzeuge verwendet

 
khda

Beladung:

Notstromaggregat,
Schlauchmaterial,
Unterwasserpumpe,
Elektrokettensäge,

Zusätzliche Ausrüstung kann noch zugeladen werden.

Wird bei Einsätzen nach Elementarereignissen (zB Unwetter etc.) eingesetzt.

 
no pic

wird auf Abschnittsebene verwendet

Funk-Rufname: Abschnittsfeuerwehrkommando Marchegg

 

ALA

Erreichbarkeiten für die Anforderung:

HBM CHRIST Jürgen

+43 (699) 1814 6241

HFM PAL Georg

+43 (699) 1990 1910

BI CHRIST Franz

+43 (699) 1140 6210

OBI MALCHER Michael

+43 (660) 4567 355

V KOCH Alexander

+43 (699) 1225 1000

Der Atemluftkompressor wurde vom Bezirksfeuerwehrkommando Gänserndorf angekauft
und ist bei der FF Schönfeld stationiert.

Bei größeren Einsätzen kann dieser auch vor Ort gebracht und betrieben werden.

Bei Einsätzen wird dieser durch die Bezirksalarmzentrale alarmiert.

Für Übungen und Schulungen kann dieser bei der Stationierungsfeuerwehr angefordert werden.

 

 

 

 

 

 

 

 
Suche
KAT info GF 122

katschutz

Alarmierungsstatus
Unwetterwarnung
unwetterzentrale.at
Beitrag einreichen

Hpbewerb2013

Bankverbindung: Raiffeisenregionalbank Gänserndorf - IBAN: AT84 3209 2000 0100 8366 - BIC: RLNWATWWGAE

Spenden werden dankend entgegengenommen!