B1 - Kleinbrand

Zu einem Kleinbrand ist es am 22. Mai 2018 im Ortsgebiet von Schönfeld gekommen.

Eine aufmerksame Person bemerkte die Rauchentwicklung und verständigte die Feuerwehr.

B1

Gegen 10:00 Uhr wurde die FF Schönfeld mit dem Meldebild B1-Kleinbrand alarmiert und konnte innerhalb kürzester Zeit zum Einsatzort ausrücken.

In einem Hof kam es auf unbekannten Umständen zu einer Entzündung des darin gelagerten Holzes und auch einiger Isolierpaneele.

Da Aufgrund eines vorherrschenden Löschwassermangels ein Ausbreiten des Brandes nicht auszuschließen war, wurde die FF Lassee zur Unterstützung angefordert.

Das Brandgut wurde mit Hilfe eines sogenannten Rückewagens zerteilt um eine effektive Brandbekämpfung unter einsatz eines leichten Atemschutzes durchführen zu können.

Nach rund 1,5 Stunden konnte vom Einsatzleiter OBI Michael Malcher "Brand Aus" gegeben werden und die Einsatzgeräte versorgt werden.

Anschließend konnten die alarmierten Feuerwehren wieder in ihre Feuerwehrhäuser einrücken.

Bei diesem Einsatz hat sich wieder einmal gezeigt, dass bei einer rechtzeitigen Alarmierung Schlimmeres verhindert werden kann.

Ein herzlicher Dank an die FF Lassee für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

Fotos (HBM J. Christ)