weihnachteskarte

punschstand 2017

Feuerwehrball 2018

Im Kindergarten brennt es …

So lautete die Meldung des Kindergartenpersonals am 26. Mai 2017.

Vorab wurden durch den Kommandanten und zwei Mitgliedern die Kinder auf die Übung vorbereitet, wo gezeigt wurde, dass unter dem Einsatzgewand Menschen wie du und ich sind.

alt

Die restlichen Mitglieder bereiteten sich einstweilen auf die Übung vor.

Nachdem von der Brandmeldeanlage Alarm gegeben wurde begab sich das Kindergartenpersonal gemeinsam mit den anwesenden Kindern in den Sammelraum, welcher sich im Mannschaftsraum im Feuerwehrhaus befindet.

Zeitgleich rückte die Einsatzmannschaft mit dem Rüstlöschfahrzeug zur Übung aus.

Bei der Erkundung stellte sich heraus das alle Kinder und auch das Personal vollzählig anwesend waren, jedoch sich noch ein „Besucher“ im Objekt befindet.

Sofort rüstete ich ein Atemschutztrupp aus und auch die Löschleitung wurde vorbereitet.

Der Atemschutztrupp begann unverzüglich mit der Personensuch und konnte den „Besucher“ innerhalb kürzester Zeit ausfindig machen und ins Freie bringen.

Im Anschluss mussten die Kinder ihre Väter, welche mit der Atemschutzmaske ausgerüstet waren, zuordnen, welches sie auch bravourös meisterten.

Natürlich durften die Kinder die Feuerwehrhelme testen und auch die Atemschutzmasken wurden genauestens „geprüft“.

Als Belohnung gab es dann für jedes Kind ein von der Feuerwehr spendiertes Eis.

Nachdem noch einige Zeit übrig war wurde auch das Hochdruckstrahlrohr in Beschlag genommen.

An den leuchteten Kinderaugen konnte man sehen, dass ihnen dieser Vormittag sehr gefallen hat.

Ist nur zu hoffen, das es niemals zu einem Ernstfall im Kindergarten kommen wird.

Mehr Fotos

 
Suche
Wetter aktuell
KAT info GF 122

katschutz

Alarmierungsstatus
Unwetterwarnung
unwetterzentrale.at
Beitrag einreichen

Hpbewerb2013