weihnachteskarte

punschstand 2017

Feuerwehrball 2018

Terpa RudolfHauptfeuerwehrmann Rudolf Terpa, welcher am Karfreitag im 52. Lebensjahr plötzlich und völlig unerwartet verstorben ist, wurde am 22. April 2017 unter der Anteilnahme der Mitglieder des Unterabschnittes Lassee, sowie der Ortsbevölkerung, Weggefährten und Arbeitskollegen mit allem Ehren, welche einem Feuerwehrmitglied gebühren, zu Grabe getragen.

Rudolf Terpa trat im Jahre 1977 der Freiwilligen Feuerwehr Schönfeld bei und konnte im Jahre 1983 beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber erringen.

Seinen letzten Auftritt mit einer Bewerbsgruppe hatte er im Jahr 2000 bei den 50. Landesleistungsbewerben welche in Hollabrunn statt fanden.

All diese Jahre war der Verstorbene mit vollem Ergeiz für seine Bewerbsgruppe da.

Rudi, wie er von uns allen genannt wurde, wurde von Land Niederösterreich für vieljährige und verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr und Rettungswesens für 25 Jahre in Bronze und 40 Jahre in Silber ausgezeichnet.

Kommandant OBI Michael Malcher dankte dem Verstorbenen an seinem offenen Grab für seine langjährige Kameradschaft und seine Hilfsbereitschaft, welche über die Ortsgrenzen hinaus gschätzt wurde.

In tiefer Verbundenheit legte er einen Kranz zum Gedenken nieder.

Rudi, wir werden dir immer ein ehrendes Andenken bewahren. Die Lücke die du hinterlässt, kann niemand schließen.

Deine Schönfelder Heimaterde sei dir leicht. "GUT WEHR"

Weiterlesen...

 

Am 20.04.2017 wurde die Zugsübung des 3. Zuges der 4. KHD Bereitschaft auf dem Gelände der Firma KommRat Hans Reinbold in Lassee durchgeführt.

IMG 4067Übungsannahme war ein Werkstättenbrand mit mehreren eingeschlossen Mitarbeitern.

Bereits um 18:25 Uhr wurde die FF Lassee zum Übungsort arlarmiert und a sich bereits kurze Zeit später zeigte, dass dieser "Einsatz" nich alleine zu bewältigen war wurde Unterstützung durch den 3. Zug der 4. KHD Bereitschaft angefordert.

Um 18:30 Uhr setzte sich die angeforerten Einsatzkräfte welche sich aus einer Kommando-Einheit, fünf taktischen Einheiten und einer Versorgungs-Einheit zusammensetzten, in Bewegung.

Am Berufungsort angekommen wurde vom Übungsleiter der Einsatzbefehrl an das Zugskommando gegeben, welche diesen an die taktischen Einheiten weiter gab.

Die Aufgabe der FF Schönfeld bestand darin, einen Atemschutzsammelplatz einzurichten und zu betreiben.

Weiterlesen...

 

Unsere Feuerwehr wurde am 20.04.2017 um 23:00 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Einige Kameraden konnten schon bei der Anfahrt zum Feuerwehrhaus eine Ölspur und einen defekten Pkw mitten in der Ortschaft wahrnehmen.

20170420 231450

Nachdem die Mannschaft nach ca. 3 Minuten ausrückte, sahen wir das Ausmaß des Schadens.

Weiterlesen...

 

Einige Mitglieder befanden sich gerade im Feuerwehrhaus als ein Anruf von einer Privatperson einging.

Ein Klein-LKW kam von der Straße ab und landete in einem angrenzenden Feld.

TE U7B 3

Da sich der Einsatzort im Bereich der FF Untersiebenbrunn befand, wurde der Kommandant HBI Roderer über diesen Einsatz informiert.

In weiterer Folge wurde über die BAZ Mistelbach die Alarmierung der FF Schönfeld veranlasst.

Weiterlesen...

 

Ent JohannHauptfeuerwehrmann Johann Ent, welcher am Gründonnerstag im 78. Lebensjahr verstorben ist, wurde am 19. April 2017 unter der Anteilnahme der Mitglieder der FF Schönfeld, sowie der Ortsbevölkerung und Weggefährten mit allem Ehren, welche einem Feuerwehrmitglied gebühren zu Grabe getragen.

Johann Ent trat im Jahre 1957 der Freiwilligen Feuerwehr Schönfeld bei und bereits im Jahre 1958 konnte er beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze erringen.

Hans, wie er von uns allen genannt wurde, wurde von Land Niederösterreich für vieljährige und verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr und Rettungswesens für 25 Jahre in Bronze und 40 Jahre in Silber ausgezeichnet.

Anfang des heurigen Jahres wurde er vom Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverband für 60. verdienstvolle Jahre für das Feuerwehrwesen ausgezeichnet.

Kommandant OBI Michael Malcher dankte dem Verstorbenen an seinem offenen Grab für seine langjährige Kameradschaft und legte einen Kranz in tiefer Verbundenheit und Gedenken nieder.

Hans, wir werden dir immer ein ehrendes Andenken bewahren. Die Lücke die du hinterlässt, kann niemand schließen.

Deine Schönfelder Heimaterde sei dir leicht.

Weiterlesen...

 
Suche
Wetter aktuell
KAT info GF 122

katschutz

Alarmierungsstatus
Unwetterwarnung
unwetterzentrale.at
Beitrag einreichen

Hpbewerb2013